Veranstaltung: Die Geschichte der Schönholzer Heide

Eine Einführung in die Nutzung lokalgeschichtlicher Bildungsmaterialien im Unterricht und außerschulischer Bildungsarbeit

In den vergangenen Jahren sind zur Geschichte der Schönholzer Heide umfangreiche Materialien entstanden, die mehrere Bausteine zur Geschichte des Bezirks im 19. und 20. Jahrhundert enthalten. Thematische Schwerpunkte bilden die Themen NS-Zwangsarbeit und lokale Erinnerungskultur. Methodisch vielfältig eignen sich die Materialien für einen interaktiven Unterricht zur Thematisierung von Lokalgeschichte in den höheren Klassen der Sek. I sowie Sek. II.

Neben biografischen Zugängen und Quellenanalysen sind auch theaterpädagogische Methoden und eine Stadtteilrallye im Materialordner enthalten. Ein etwa 30-minütiger Dokumentarfilm mit Zeitzeug/inneninterviews, der zusammen mit Pankower Jugendlichen erstellt wurde, gibt einen Überblick über die wechselvolle Geschichte der Schönholzer Heide.

Wir werden zusammen den Film sehen und anschließend eine Einführung mit didaktischen Hinweisen zur Nutzung der einzelnen Bausteine geben. Materialien und Film können vor Ort gegen Spende erworben werden.

Am 22.05. um 15.30 Uhr Uhr im Café Stilbruch, Unabhängiges Jugendzentrum
Pankow (JUP) e.V.
Florastraße 84, 13187 Berlin.

Kontakt: Initiative ‚Schönholzer Heide‘ bei der VVN-BdA Berlin-Pankow e.V.
heidefilm@gmx.de
heidefilm.blogsport.de